Wir sind für unsere Kinder ...


 

Auf eine kleine Spinnerei und ein bisschen Langeweile folgte eine Gründungsveranstaltung im vollbesetzten Klassenzimmer mit 26 Gründungsmitgliedern. Heute sind wir ein phantastischer Förderverein mit ca. 50 Mitgliedern. Sowohl Eltern als auch Lehrer und Freunde unserer Grundschule engagieren sich für eine gute Bildung unserer Kinder.

 

Wir freuen uns, wenn ihr euren Familien und Freunden von uns erzählt. Zum Flyer geht's hier.

 

 

Unsere Gründe für den Grundschulstandort Lippersdorf.

Uns gefällt die gute Zusammenarbeit der verschiedenen Vereine und Organisationen in Lippersdorf. Es wird immer ein Weg für Probleme gefunden, egal welcher Art sie auch sein mögen. Die Betreuung in der Schule und dem Hort ist sehr individuell und jedes Kind findet ein Freizeitangebot, was zu ihm passt.

 

Wer anderer Meinung ist, sollte sich das Zusammenspiel von Schule, Hort, Kindergarten und Vereinen einmal genauer anschauen. Spätestens ab der 5. Klasse müssen unsere Kinder mit dem Bus fahren, um in ihre Schule zu gelangen. 

 

Man sollte sich die Frage stellen, wenn die Grundschule geschlossen werden würde, warum wir dann noch unsere Kinder in die Mittelschule nach Lengefeld bringen sollten, wo doch der Weg nach Eppendorf kürzer ist. Es sollte ein Nehmen und Geben sein, in unserem Ort geht es um viel mehr als nur die Schule! Es wäre sehr schade, wenn das, was über die letzten Jahre aufgebaut wurde, durch eine Schulschließung zerstört würde. Unser Kindergarten und der sich darin befindende Hort wurden in den letzten Jahren mit Fördermitteln saniert und ausgebaut unter der Maßgabe, dass die Schule erhalten bleibt. Eine Auslastung des Hortes nach Schulschließung wäre dann nicht mehr gewährleistet. Auch unser Vereinsleben würde stark darunter leiden.

 

Unsere Kinder sind unsere Zukunft!